mitteilungen/
neues

02/2016 – Probenplan 2016

Probenplan ab
Januar 2016

Hier finden Sie den neuen Probenplan, gültig ab Januar 2016.

 

02/2016

Probenplan 2016

Hier finden Sie den neuen Probenplan, gültig ab Januar 2016.
weiter lesen ›

10/2015

Mitgliederversammlung und Vorstandswahl

Liebe Mitglieder und Freunde des Kirchenmusikwerkes,

am 03. Oktober 2015 fand im Gemeindesaal St. Michael die Mitgliederversammlung und damit verbunden die Wahl des Vorstands unseres Kirchenmusikwerkes statt.  Es gab fünf Kandidatinnen/-en die zur Wahl standen, alle wurden durch die Mitgliederversammlung bestätigt. Der neue Vorstand des Kirchmusikwerkes sind Michael Vetter - Vorsitzender, Ute Schade - Schatzmeisterin, Reiner Knaak - Schriftführer, Christian Tiede – Mitglied, Martin Suschke - stellv. Vorsitzender.
Die Mitgliederversammlung entlastete den alten Vorstand und dankte für die geleistete Arbeit. Des Weiteren wurde über Änderungen in unserer Satzung abgestimmt und der neue Vorstand mit der Überarbeitung und Aktualisierung der Satzung beauftragt.
Der neue Vorstand dankt dem alten Vorstand für die langjährige erfolgreiche Arbeit und will die Mitglieder, Förderer und Freunde des Kirchenmusikwerks zur aktiven Mitarbeit ermuntern.
weiter lesen ›

06/2015

Programm Sommer/Herbst

Liebe Chormitglieder, hier finden sie das aktuelle Programm für Sommer/Herbst 2015. Änderungen geben wir über Facebook oder hier bekannt.
Außerdem für unsere Sängerinnen und Sänger hier der aktuelle Probenplan.

Eine gute Zeit
Ihre/Eure Ulrike Heinitz
weiter lesen ›

01/2015

Neuer Probenplan

Liebe Chormitglieder, hier finden sie den aktuellen Chorplan für Dezember 2014 und Frühjahr 2015. Änderungen geben wir über Facebook oder hier bekannt.

Eine gute Zeit
Ihre/Eure Ulrike Heinitz
weiter lesen ›

01/2015

Programm Frühjahr 2015

Liebe Interessentinnen und Interessenten der Kirchenmusik in Bautzen. Unter folgendem Link finden Sie unser aktuelles Programm bis Mai 2015. Natürlich finden Sie alle aktuellen Termine und Änderungen auch weiterhin hier auf unserer Seite.
Liebe Grüße und eine gute Zeit
Ihr/Eure Ulrike Heinitz

weiter lesen ›

12/2014

Erster und zweiter Weihnachtstag

Johann Sebastian Bach (1685–1750)
Weihnachts-Oratorium BWV 248

Wir führen die ersten beiden Teile des Weihnachts-Oratoriums an den dafür vorgesehenen Stellen in den Gottesdiensten der Weihnachtstage auf und laden herzlich zum Mitsingen ein!
Proben für Erwachsene
Teil I»Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage«
Donnerstag 4.12., 11.12., 18.12. (19.00 bis 20.30 Uhr) sowie Montag, 22.12. (19.15 bis 20.00 Uhr)
Kirchgemeindehaus (Am Stadtwall 12)
Teil II »Und es waren Hirten in derselben Gegend«
Montag 1.12., 8.12., 15.12. (19.15 bis 20.15 Uhr) sowie am 22.12. (20.00 bis 20.45 Uhr)
Kirchgemeindehaus (Am Stadtwall 12)
Proben für Kinder ab ca. 6 Jahren (nur Teil I)
Donnerstag 13.11., 20.11., 27.11., 4.12., 11.12., 18.12. (16.15 bis 17.00 Uhr)
Pfarrhaus St. Michael (Wendischer Kirchhof 1)



weiter lesen ›

12/2014

Heiliger Abend

14:30 Vesper mit Krippenspiel
16:30 Vesper mit Chormusik
Mitglieder der Chöre von St. Petri 
18:00 Vesper mit Orgelmusik
Werke von D. Buxtehude, Th. Forchhammer,
G. A. Merkel u. a.
Musikalische Leitung: Sabine Wiatr 

23:00 Christnacht
Orgel: Fabian Kiupel 
weiter lesen ›

12/2014

Heiliger Abend

15:00 Weihnachtsliedersingen
15:30 Vesper mit Krippenspiel
17:00 Vesper mit Chormusik
Mitglieder der Chöre von St. Petri
22:00 Vesper mit Instrumentalmusik
Musikalische Leitung: Michael Vetter


weiter lesen ›

12/2014

Heiliger Abend

14.30 Uhr Vesper mit Posaunenchor
16.00 Uhr Vesper mit Posaunenchor
18.00 Uhr Vesper mit Musik für zwei Trompeten 
und Orgel
Musikalische Leitung: Danny Schmidt

weiter lesen ›

09/2014

Programm Herbst 2014

Liebe Interessentinnen und Interessenten der Kirchenmusik in Bautzen. Unter folgendem Link finden Sie unser aktuelles Programm für den Herbst 2014 zum Herunterladen. Natürlich finden Sie alle aktuellen Termine und Änderungen auch weiterhin hier auf unserer Seite.

Ihre/Eure Ulrike Heinitz


Liebe Freunde der Kirchenmusik in Bautzen und Umgebung, mit diesem Programm erhalten Sie einen Überblick über die evangelische Kirchenmusik in den Bautzener Kirchen. In unseren Gemeinden gibt es sehr unterschiedliche musikalische Kreise. Sie sind herzlich zur Mitwirkung eingeladen! Wir freuen uns auch, wenn Sie die musikalische Verkündigung des Gotteslobs in unseren Gottesdiensten und Konzerten erleben. Auch dazu laden wir herzlich ein.

Mit freundlichen Grüßen
Michael Vetter

weiter lesen ›

09/2014

Probenplan

Liebe Chormitglieder, hier finden sie den aktuellen Chorplan ab September 2014. Änderungen geben wir über Twitter und Facebook bekannt.



Weihnachts-Oratorium BWV 248 Johann Sebastian Bach (1685–1750) Zum Mitsingen
Wir führen die ersten beiden Teile des Weihnachts-Oratoriums an den dafür vorgesehenen Stellen in den Gottesdiensten der Weihnachtstage auf und
laden herzlich zum Mitsingen ein! Auch Kinder sind eingeladen, die Choräle des ersten Teils mitzusingen.
Proben für Erwachsene
Teil I »Jauchzet, frohlocket«
jeweils donnerstags 4.12., 11.12., 18.12. von 19.30 bis 20.30 Uhr sowie Montag, 22.12. von 19.15 bis 20.00 Uhr
Kirchgemeindehaus (Am Stadtwall 12)
Teil II »Und es waren Hirten in derselben Gegend«
jeweils montags 1.12., 8.12., 15.12. von 19.15 bis 20.15 Uhr sowie am 22.12. von 20.00 bis 20.45 Uhr
Kirchgemeindehaus (Am Stadtwall 12)

Proben für Kinder ab ca. 6 Jahren (nur Teil I)
jeweils donnerstags 13.11., 20.11., 27.11., 4.12., 11.12., 18.12.
von 16.15 bis 17.00 Uhr
Pfarrhaus St. Michael (Wendischer Kirchhof 1)
Aufführung in den Gottesdiensten in der Maria-und-Martha-Kirche
Teil I    1. Weihnachtstag, Donnerstag, 25. Dezember, 9.30 Uhr
Teil II 2. Weihnachtstag, Freitag, 26. Dezember, 9.30 Uhr


Eine gute Zeit
Ihre/Eure Ulrike Heinitz


weiter lesen ›

04/2014

Programm 2014

Liebe Interessentinnen und Interessenten der Kirchenmusik in Bautzen. Unter folgendem Link finden Sie unser aktuelles Jahresprogramm 2014 zum Herunterladen. Natürlich finden Sie alle aktuellen Termine und Änderungen auch weiterhin hier auf unserer Seite.

Die Musik ist die Sprache der Leidenschaft.
Richard Wagner

Leidenschaft. Dies spürt man den Menschen an, wenn sie Musik machen. Leidenschaft beim Singen, Leidenschaft beim Dirigieren, beim Orgel spielen, beim Fingerschnipsen, beim Bogen streichen, beim Klatschen. Und Leidenschaft auch beim Zuhörer. Musik sollte man leidenschaftlich genießen!
Damit Sie die Möglichkeit haben, auch in diesem Jahr wieder voll einzutauchen in diese Sprache, haben die unterschiedlichsten Gruppen unserer Gemeinde und auch zahlreiche Gäste ein Programm für Sie zusammengestellt. In Gottesdiensten, Konzerten, Vespern – die Kirchen unserer Stadt werden auf ganz unterschiedliche Art und Weise klingen. Wir möchten Sie dazu einladen, Gast zu sein beim Erlebnis Musik – der Sprache der Leidenschaft.

Sophie Hassenrück
weiter lesen ›

02/2014

JOHANNESPASSION - J.S. Bach

Sonntag, 13.04.2014
16.30 Uhr Maria-Martha-Kirche Bautzen

Sopran: Heidi Maria Taubert
Alt: Ulrike Zech
Tenor: Tobias Hunger
Bass (Arien): Johannes G. Schmidt
Bass (Christus): Christoffer Jung

erweiterte Ev. Kantorei St. Petri Bautzen
Dresdner Kammerphilharmonie
Leitung: Johannes Arnold

Karten-Vorverkauf im Ökumenischen Domladen Bautzen
Eintritt:
15 €, VVK 13€
ermäßigt 12€, VVK 10€
weiter lesen ›

12/2013

Weihnachtsoratorium und Bachkantate

CAMILLE SAINT- SAËNS
WEIHNACHTSORATORIUM
JOHANN SEBASTIAN BACH
BEREITET DIE WEGE, BEREITET DIE BAHN, BWV 132

Claudia Zohm - Sopran
Christiane Kassner - Mezzosopran
Jana Frey - Alt
Hannes Böhm - Tenor
Alexander Schmidt - Bass
Kazumi Hashimoto - Harfe
Sabine Wiatr - Orgel

Ev. Kantorei St. Petri Bautzen
Sorbisches Kammerorchester

Leitung: Lucas Pohle

14.12. um 19.30 Uhr
Maria-und-Martha-Kirche
weiter lesen ›

10/2013

Neuer Chorplan

Liebe Chormitglieder, hier finden sie den aktuellen Chorplan Herbst-Winter 2013/14. Änderungen geben wir über Twitter und Facebook bekannt.

Eine gute Zeit
Ihre/Eure Ulrike Heinitz
weiter lesen ›

08/2013

Update Jahresprogramm

Liebe Freunde des Kirchenmusikwerks,

unter folgendem Download verfügbar die aktuellsten Termine der Kirchenmusik in Bautzen in 2013.

Jahresprogramm 2013

Ulrike Heinitz
weiter lesen ›

07/2013

Bach-Kantate 21 - Ich hatte viel Bekümmernis

Nach den Sommerferien startet in der Kirchgemeinde St. Petri ein Chor-Projekt. Es wird u.a. die Kantate Nr. 21 „Ich hatte viel Bekümmernis“ von Johann Sebastian Bach einstudiert.


Die Proben dafür finden am:  


Do, 5.9.    19.30 - 21.30 Uhr im Kirchgemeindehaus (Am Stadtwall 12) 
Sa, 14. 9. 9.00 - 13.00 Uhr im Beruflichen Schulzentrum für Wirtschaft Bautzen (Schilleranlagen 1) 
Mi, 25.9.  19.30 - 21.30 Uhr im Kirchgemeindehaus (Am Stadtwall 12) Bautzen 
Do, 10.10.19.30 - 21.30 Uhr im Kirchgemeindehaus (Am Stadtwall 12) Bautzen 
Sa, 12.10. 9.00 - 13.00 Uhr Uhr im Kirchgemeindehaus (Am Stadtwall 12) 
Do, 7.11. 19.30 - 21.30 Uhr im Kirchgemeindehaus (Am Stadtwall 12) Bautzen 
Sa, 9.11. 9.00 - 13.00 Uhr Uhr im Kirchgemeindehaus (Am Stadtwall 12) 
Do, 14.11. 19.30 - 21.30 Uhr im Kirchgemeindehaus (Am Stadtwall 12) Bautzen 
Sa, 16.11.  9.00 - 13.00 Uhr Uhr im Kirchgemeindehaus (Am Stadtwall 12)


Die Aufführung findet am 20.11. um 16.30 Uhr in der Maria-und-Martha-Kirche statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Lassen Sie sich dazu einladen, wir freuen uns auf neue, interessierte Sängerinnen und Sänger!


Ulrike Heinitz
Ev. KIrchenmusikwerk St. Petri Bautzen e.V.
weiter lesen ›

06/2013

Christus - Oratorium

16. Juni 2013 - 19.30 Uhr im Dom St. Petri Bautzen

Ewa Zeuner - Mezzo-Sopran
Juan Carlos Navarro-Cobian - Tenor
Johannes G. Schmidt - Bass
Matthias Weichert - Bass (Christus)
Neue Lausitzer Philharmonie
Kantorei St. Petri Bautzen
Oratorienchor Hoyerswerda
Kantorei Löbau
Leitung: KMD Matthias Pfund

Mit diesem Oratorium des Komponisten Friedrich Kiel gelangt ein bedeutendes Werk für Chor und Orchester im Dom St. Petri zur Aufführung, das bisher in Bautzen noch nicht zu hören war. Der in seiner Zeit hoch angesehene Musiker und Kompositionslehrer Friedrich Kiel stammte aus bescheidenen Verhältnissen im Wittgensteiner Land. Von der Zeit der Romantik in seinem Schaffen geprägt, fand die Musik Kiels bei einem breiten Publikum hohe Anerkennung. Ein sehr eigener Stil, der vertraute Elemente aus Barock und Klassik mit der Farbigkeit der neuen "romantischen" Ära zusammenfügt, zeichnet sich bei Kiel aus durch hohe Musikalität und eine Melodik, die den Zuhörer ganz unmittelbar erreicht.
Kiel schafft in seinem Werk eine durchgängig und ausschließlich aus Worten der Heiligen Schrift gestaltete Darstellung der Passionsgeschichte Jesu bis hin zur Auferstehung, in ungewöhnlicher Dichte und Intensität, durch Farbreichtum der  Orchesterklänge und das intensive Wechselspiel von Solisten und Chor. Der Zuhörer wird direkt in das Geschehen einbezogen.

Wir laden Sie herzlich ein, dieses besondere Konzert zu erleben!
Ulrike Heinitz

weiter lesen ›

02/2013

Chorplan 2013

Liebe Chormitglieder, hier finden sie den aktuellen Chor-Proben-Plan für 2013. Änderungen geben wir über Twitter und Facebook bekannt.

Eine gute Zeit
Ihre/Eure Ulrike Heinitz
weiter lesen ›

01/2013

Chorwochenende in Colditz

Vorbereitung auf das Oratorium “Christus“ von Friedrich Kiel
Fast sieht es so aus, dass es zu einer guten Tradition werden könnte, das neue Jahr für die Kantorei mit einem Probenwochenende in der Landesmusikakademie Colditz zu beginnen. Im Reisegepäck ein eher unbekanntes Oratorium von Friedrich Kiel (1821 – 1885). Kiel komponierte in verschiedenen Musikgattungen, neben Anderem zwei Requiems, eine Missa solemnis und zwei Oratorien. Auch heute ist seine Musik für uns interessant, spürt man doch seine enorme Musikalität und melodisches Talent. Das Oratorium „Christus“ wird am 16. Juni in Bautzen zur Aufführung kommen, ein hoffentlich gutes Ergebnis einer sehr intensiven Probenzeit. Dieses Wochenende und auch die daraus resultierenden Aufführungen erleben wir gemeinsam mit den Kantoreien von Löbau und Hoyerswerda. Solch gemeinsame musikalische Unternehmungen weiten den Blick und machen auch einen größeren Chor erfordernde Werke realisierbar. Am Freitag Nachmittag klinkten wir uns also aus unserem Alltag aus und fuhren mit drei Kleinbussen nach Colditz. Da uns Vorort alles gut vertraut war, konnte nach einem gemeinsamen Abendessen auch schon die erste Probe stattfinden, was kaum jemanden daran hinderte, im Anschluss daran dem gemütlichen Schlosskeller noch einen Besuch abzustatten. Der Samstag verlief in gewohnter Weise mit straffen Proben, stimmweise und gemeinsam. Das Haus ist groß und dafür bestens geeignet. Es war wieder bemerkenswert zu erfahren, zu welchen Ergebnissen solch konzentriertes Arbeiten führt! Den Abschluss dieses Tages erlebten wir gemeinsam in fröhlicher Runde. Am Sonntag sangen wir in einem Gottesdienst im nahe gelegenen Grimma, schauten uns im Anschluss daran die Grimmaer Frauenkirche an und fuhren nach einem gemeinsamen Mittagessen zurück nach Bautzen. Nun hatten wir ein für uns nicht mehr so unbekanntes Werk von Friedrich Kiel im Gepäck und haben als Chorsänger wieder ein Stück wohltuende Gemeinschaft erlebt. Unser besonderer Dank gilt Matthias Pfund, Christian Kühne, Johannes Leue und Sabine Wiatr für ihre gute und angenehme Leitung und Begleitung dieser Proben!

Ulrike Heinitz
für die Kantorei St. Petri Bautzen
13. Januar 2013



weiter lesen ›

12/2012

Weihnachtsoratorium

so erklang es aus den Kehlen der Sängerinnen und Sänger der Kantorei St. Petri Bautzen am vergangenen Sonntagnachmittag. Die Maria-und-Martha-Kirche war gut gefüllt, als die ersten Töne des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach erklangen. Ein Oratorium mit viel Tradition, die zum Weihnachtsfest gehört wie die Krippe und der Lichterbaum und vieles mehr. Auf wunderbare Art und Weise bringt uns Bach die Weihnachtsgeschichte nahe, erzählt einmal behutsam und anrührend, dann wieder „frohlockend“ und voller Energie von der Geburt Jesu. Ein Erlebnis der besonderen Art, nicht wegzudenken aus unserer vorweihnachtlichen Betriebsamkeit ...

Nun ist es endlich soweit, nach langer Ankündigungszeit präsentieren wir uns nun hier in neuem Gewand- neues Design, strukturiert und übersichtlich in der Nutzung. Wir haben uns Gedanken gemacht, wie wir unsere Arbeit und das Geschehen rund um die Kirchenmusik in St. Petri Bautzen frisch und ansprechend für jede Altersstufe präsentieren können. Nun hoffen wir, diesem Anspruch gerecht zu werden und freuen uns auf Ihren/ euern Besuch hier, heute und in Zukunft. Bleiben Sie unserer Arbeit verbunden und unterstützen Sie uns nach Ihren Möglichkeiten!

Herzliche Grüße im Namen des Ev. Kirchenmusikwerk St. Petri Bautzen e.V.,
Ihre Ulrike Heinitz
weiter lesen ›

12/2012

Neue Website online!

Herzlich willkommen auf unserer neuen Internetseite! Wir freuen uns sehr, dass Sie uns hier gesucht und auch gefunden haben!
Uns verbindet etwas ganz Wesentliches, nämlich die Liebe zur Musik und das Interesse am kirchen-musikalischen Geschehen der Ev. Kirchgemeinde St. Petri Bautzen. Um dieses Interesse wach und lebendig zu halten, ist es besonders wichtig, auch und ganz speziell junge Menschen anzusprechen, ihre Neugier zu wecken und auf ihre Bedürfnisse einzugehen. Das war einer der Gründe, der uns dieser Seite ein neues Gesicht geben ließ. Unser Anliegen ist es, Sie hier stets aktuell über das kirchenmusikalische Geschehen unserer Gemeinde zu informieren, eine Vorschau auf Konzerte und Vespern zu geben, über unsere Kantoreien zu informieren, CDs anzubieten und vielleicht sogar zum Mitsingen in einem unserer Chöre zu motivieren.
Nun lassen Sie sich darauf ein, Neues zu entdecken und Vertrautes wiederzufinden!
Herzlich willkommen und danke für Ihren Besuch!
Ihre Ulrike Heinitz
Ev. Kirchenmusikwerk St. Petri Bautzen e.V.

weiter lesen ›

10/2012

Internationales Chorforum 2012

Das Internationale Chorforum 2012 ist ein Angebot der Wittenberger Schlosskirche im Rahmen des Themenjahres „Reformation und Musik“ der Lutherdekade. Chöre aus dem In- und Ausland singen für- und miteinander. Der St. Petrichor nahm die Möglichkeit wahr, durch einen Auftritt in dieser Kirche Mitwirkender dieser Feierlichkeiten zu werden. Die Anmeldung dafür erfolgte bereits im Frühjahr. Am 13. Oktober war es dann soweit, wir machten uns auf die Reise in die Lutherstadt Wittenberg. Vor dem Chorauftritt am Nachmittag nahmen wir die Gelegenheit wahr, bei einem Besuch des Lutherhauses und einer interessanten Führung unser Wissen um Luther und sein Wirken aufzufrischen. Das Chorsingen in der Schlosskirche am Nachmittag gab uns dann die Gelegenheit, das von uns vorbereitete Programm zu präsentieren. Die Schlosskirche ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes und ein Ort besonderer Bedeutung.Hier nahm die Reformation ihren Anfang mit Martin Luthers Thesenanschlag am 31.Oktober 1517 und hier befindet sich das Grab des Reformators.

Der Präses Nikolaus Schneider schrieb in einem Themenheft der EKD zur Lutherdekade „Musik war der Herzschlag der Reformation...und eine Brücke zwischen Kirchen und Gesellschaft...und damit  eine wichtige Verbindung zu vielen Menschen, auch zu denen, die heute nicht mehr selbstverständlich kirchlich sozialisiert“ seien. Unser Chorsingen verstanden wir als Teil dieser Brücke.

Nach einer Führung und Besichtigung der Stadtkirche Wittenberg fuhren wir weiter nach Torgau,wo wir am Sonntag einen Gottesdienst in der Schlosskapelle mit Teilen unseres Programms ausgestalteten.
Dieses Singen im Rahmen des Internationalen Chorforums hat uns wieder deutlich gemacht, dass gemeinsames Singen seit der Reformation unverzichtbarer Bestandteil des geistlichen Lebens und Ausdruck des Glaubens ist.

Ihre/Eure Ulrike Heinitz
St. Petrichor Bautzen


weiter lesen ›

10/2012

Chorplan 2012/2013

Liebe Kirchenmusikgemeinde. Der neue Probenplan für die Chöre ist fertig und steht nun für Sie zur Verfügung. Hier können sie nun den neuen Chorplan als PDF herunterladen.

Um Ihnen schon einmal etwas Vorfreude zu machen hier ein kurzer Überblick was wir einstudieren werden:
Änderungen geben wir nun auch über Twitter kurzfristig bekannt! Probieren Sie es.

Ihre Ulrike Heinitz
Ev. Kirchenmusikwerk St. Petri Bautzen e.V.



weiter lesen ›

09/2012

Chorprojekt 2012

Das diesjährige Chorprojekt, zu welchem wir ganz herzlich einladen und motivierte Sängerinnen und Sänger suchen, hat ein Konzert zum Ewigkeitssonntag zum Ziel.

Die erste Probe dafür wird am 29.09.2012 von 9 bis 12 Uhr in der Maria-und-Martha-Kirche stattfinden. Es wird unter anderem die Bach-Kantate Nr. 131 „Aus der Tiefen ruf ich, Herr, zu dir“ einstudiert und zur Aufführung gebracht.
Die weiteren Probentermine entnehmen Sie bitte unserer Anzeige.

Urike Heinitz
Ev. Kirchenmusikwerk St. Petri Bautzen e.V.

weiter lesen ›

v

veranstaltungen/
termine

 

Keine Veranstaltungen eingetragen!

veröffentlichungen/
musik auf cd

+ Christe, der du bistTag und Licht
VERSAND
12,- Euro

Durch den Versand entstehen weitere Kosten die von der bestellten Stückzahl abhängen, aber mindesten 1,50 EUR betragen. Bei Bestellung informieren wir Sie nochmals per E-Mail über die konkreten Kosten, oder

CD zum Kauf per Download oder Versand

Christe, der du bist
Tag und Licht

 

Grit Wagner | Sopran
Kerstin Domrös | Alt
Peter Ewald | Tenor
Alexander Schmidt | Bass
Susanne Schumacher | Oboe
Katrin Wehle | Violine
Lydia Horwath | Violine
Markus Arnold | Violine und Viola
Tabea Hundt | Viola
Ulrich Rüger | Violoncello
Berndt Fröhlich | Kontrabass
Andreas Wiatr | Laute
Sabine Wiatr | Continuoorgel
St. Petri-Chor Bautzen
Leitung und Orgel | Matthias Pfund

Herausgeber: Ev. Kirchenmusikwerk St. Petri Bautzen e.V. www.kirchenmusikwerk.de
Aufnahme und Schnitt: Andreas Zöllner, Unicornio Records
Aufgenommen am 5. und 6. September 2008

v
^ Christe, der du bistTag und Licht
2008

Christe, der du bist
Tag und Licht

^ Mit Fried und Freud ich fahr dahin
2006

Mit Fried und Freud
ich fahr dahin

^ Du meine Seele, singe
2007

Du meine Seele, singe

^ Weihnachtliches Konzert
2004

Weihnachtliches Konzert

^ Bach im Dialog
2007

Bach im Dialog

^ Die Orgel im Dom zu Bautzen
1998

Die Orgel im Dom

zu Bautzen

plakate

+ Johannes PassionJ. Sebastian Bach
04. April 2014
30 x 53,4 cm | V. Dittmar
Johannes Passion
J. Sebastian Bach
BESTELLEN
10,- Euro zzgl. Versand

 

<- Johannes PassionJ. Sebastian Bach

04. April 2014
Johannes PassionJ. Sebastian Bach

<- Weihnachtsoratorium 1-3

16. Dezember 2012
Weihnachtsoratorium 1-3

<- Aus der Tiefe - Ewigkeitssonntag

25. November 2012
Aus der Tiefe - Ewigkeitssonntag

<- Ein deutsches Requiem - Brahms

25. November 2007
Ein deutsches Requiem - Brahms

<- Elias - Mendelsohn-Bartholdy

16. Juni 2007
Elias - Mendelsohn-Bartholdy

<- Weihnachtsoratorium - Bach

07. Januar 2007
Weihnachtsoratorium - Bach

<- Totensonntag

26. November 2006
Totensonntag

<- Johannespassion - Bach

25. März 2005
Johannespassion - Bach

<- Gethsemane Karfreitag

09. April 2004
Gethsemane Karfreitag

<- Weihnachtshistorie

21. Dezember 2003
Weihnachtshistorie

<- Johannespassion - Händel

13. April 2003
Johannespassion - Händel

<- Weihnachtsoratorium - SaintSaens

22. Dezember 2002
Weihnachtsoratorium - SaintSaens

v

verein/
vereinsarbeit

Eine lebendige
500 jährige ...

Tradition wird durch das Ev. Kirchenmusikwerk lebendig gehalten. Es wurde im Jahr 2000 gegründet. Es ist der kirchenmusikalischen Tradition in Bautzen verpflichtet, die auf die Gründung des Inquiliner-Chores am Dom St. Petri im Jahr 1574 zurückgeht.

Hauptaufgabe ist die finanzielle Unterstützung der kirchenmusikalischen Arbeit in der St. Petri-Gemeinde Bautzen.

01

Ermöglichung der von Pfingsten bis Oktober an jedem Samstag stattfindenden Domvespern

02

Aufführung der großen Oratorien und Passionsmusiken (z. B. Bach, Brahms, Mozart, Mendelssohn)

03

Pflege der Tradition der Aufführung von Bachkantaten in Gottesdiensten

04

Förderung junger Sänger und der Werke auch zeitgenössischer Komponisten

05

Finanzierung der Stimmbildung für drei Chöre der Gemeinde

06

Bereitstellung von Geldern für die Anschaffung von Notenmaterial

07

Förderung der Verbindung zu anderen Kirchen und Chören

1000

Jahre Musikgeschichte bleiben lebendig durch die aufgeführten Komponisten der Gregorianik bis zur Moderne

95

Veranstaltungen seit 2000 gefördert

39

Bachkantaten wurden bisher aufgeführt

mitgliedschaft

->

Werden Sie Teil einer lebendigen Tradition

Wenn Sie Mitglied werden wollen, rufen Sie uns bitte an oder schreiben Sie uns. Der Mitgliedsbeitrag beträgt pro Kalenderjahr:

30 Euro für Mitglieder
15 Euro bei Einkommen unter 500 Euro im Monat
15 Euro für Chormitglieder/Ehepartner von Mitgliedern

20 %

auf alle Veranstaltungspreise für Mitglieder des Kirchenmusikwerks

mitglied werden

unsere chöre

st. petri-chor

(Leitung: KMD Michael Vetter)
Proben
montags 19.15 - 21.15 Uhr
Am Stadtwall 12

posaunenchor

(Leitung: Kantor Danny Schmidt)
Proben
montags 19.30 - 21.30 Uhr
im Pfarrhaus St. Michael
(Wendischer Kirchhof 1)

Gospelchor

(Leitung: Sophie Heinitz)
Proben
dienstags 19 Uhr
im Kirchgemeindehaus
am Stadtwall 12

kantorei

(Leitung: KMD Michael Vetter)
Proben
donnerstags 19.30 - 21.30 Uhr
Am Stadtwall 12

vorstand

Vorsitzender

KMD Michael Vetter
Wendischer Kirchhof 1
02625 Bautzen
Tel.: 03591-5953252

Schatzmeister

Ute Schade

stellvertretender Vorsitzender

Martin Suschke
Tel.: 0175-2633779

Mitglied

Christian Tiede
Tel.: 03591-369713

Schriftführer

Reiner Knaak
Neusalzaer Straße 26
02625 Bautzen
Tel.: 03591-305542